• Hier kommt die Hatze. Verrückte Vorlesegeschichten

    Hatzen sind außergewöhnliche Wesen: halb Hund, halb Katze! Wer das Glück hat, eine der seltenen, schlauen Hatzen im Haus zu haben, der hat einen praktischen Berater in allen Lebensfragen. Sie wissen, wie man ein Raumschiff baut, ein Hotel für Regenwürmer einrichtet, wie man Milch mit der Nase aufschäumt, Gummibärchen vergrößert oder fiese Nachbarskinder unschädlich macht. Aber ihre Pflege ist anspruchsvoll, und Hatzen ernähren sich von Kakao und Waffeln, denn sonst bekommen sie ein stumpfes Fell. Als eine solche beschließt, bei der schüchternen Mia und ihrer Familie zu wohnen, wird Mias Leben gehörig auf den Kopf gestellt!

  • Ziemlich beste Schwestern – Total schief gewickelt

    Das ist wirklich die tollste Überraschung aller Zeiten! Mama kriegt ein Baby!
    Die beiden Schwestern Mimi und Flo freuen sich schon wie wild darauf, dass sie endlich einen kleinen Bruder bekommen! Völlig klar, dass die Mädchen üben müssen, wie man richtig wickelt, und die Kaninchen Knolle und Bolle machen auch gut mit. Aber als Mimi und Flo Bolle in den frisch eingerichteten Kinderwagen setzen, haut der ab! Mit Windel! Und warum wird Kater Kalle eigentlich immer dicker? Frisst der zu viel?
    Am Ende hat die Familie drei neue Mitglieder: zwei neue Babykatzen. Und eine weitere ziemlich beste Schwester.

  • Seawalkers – Gefährliche Gestalten (Band 1)

    Willkommen an der Blue Reef High: Die Gestaltwandler-Schule für Meerestiere öffnet ihre Pforten!

    Als der 14-jährige Tiago bei einem Ausflug ins Meer erfährt, dass in ihm ein Tigerhai schlummert, stellt das sein ganzes Leben auf den Kopf. Aufgrund seiner gefährlichen zweiten Gestalt findet Tiago nur schwer Anschluss. Ausgerechnet das zarte Delfinmädchen Shari mit dem mutig-wilden Herzen sucht jedoch Kontakt zu ihm. Während die beiden sich anfreunden, taucht plötzlich Puma-Wandler Carag mit einem Spezialauftrag auf. Ein Notruf aus den Everglades hat ihn erreicht. Tiago und Shari sollen ihn auf der Suche nach den seltenen Florida Panthers begleiten. Ein Tigerhai und ein Puma in den gefährlichen Sümpfen? Ob das gut geht?

  • Cainstorm Island – Der Gejagte

    Emilios Welt ist geteilt. Auf der einen Seite das reiche Asaria. Auf der anderen Seite Cainstorm Island, überbevölkert, arm und von Gewalt zerfressen. Dort kämpft der 17-Jährige, umgeben von brutalen Gangs, gegen die Schulden seiner Familie. Eines Tages spricht ihn ein Mitarbeiter von Eyevision an und bietet Emilio einen Deal. Emilio willigt ein, sich einen Chip in den Kopf implantieren zu lassen. Dieser Chip ist an seinen Sehnerv angeschlossen und überträgt jeden Tag eine halbe Stunde lang, was Emilio sieht. Seine Videos, waghalsige Kletter- und Trainsurf-Aktionen, kommen an, die Zuschauerzahlen steigen langsam. Bis sein Leben eine unvorhergesehene Wendung nimmt …

  • Der Spielmann

    1486: Knittlingen ist ein ruhiger Ort im Kraichgau. Bis zu dem Tag, als die Gaukler in die Stadt kommen – und plötzlich Kinder verschwinden. Johann Georg, genannt „Faustus“, der Glückliche, kümmert das nicht. Ihn interessiert nur der Spielmann und Magier Tonio del Moravia: Von dem blassen Mann mit den stechend schwarzen Augen, der Johann eine große Zukunft als Gelehrter voraussagt, geht eine seltsame Faszination aus. Johann schließt sich ihm an, gemeinsam ziehen sie durch die deutschen Lande. Der junge Mann saugt alles auf, was Tonio ihm beibringt. Doch von Tonios Lehren geht eine ungeahnte Gefahr aus, und schon bald beschleicht Johann das Gefühl, dass sein Meister mit dunklen Mächten im Bunde steht. Mächte, die Johanns ganzes weiteres Leben bestimmen werden …

Hier kommt die Hatze. Verrückte Vorlesegeschichten

Hatzen sind außergewöhnliche Wesen: halb Hund, halb Katze! Wer das Glück hat, eine der seltenen, schlauen Hatzen im Haus zu haben, der hat einen praktischen Berater in allen Lebensfragen. Sie wissen, wie man ein Raumschiff baut, ein Hotel für Regenwürmer einrichtet, wie man Milch mit der Nase aufschäumt, Gummibärchen vergrößert oder fiese Nachbarskinder unschädlich macht. Aber ihre Pflege ist anspruchsvoll, und Hatzen ernähren sich von Kakao und Waffeln, denn sonst bekommen sie ein stumpfes Fell. Als eine solche beschließt, bei der schüchternen Mia und ihrer Familie zu wohnen, wird Mias Leben gehörig auf den Kopf gestellt!


weiter lesen ...

Khyona. Die Macht der Eisdrachen (Band 2)

Ein Jahr ist vergangen, seitdem Kari das magische Isslar mit seinen Eisdrachen, Elfen und Vulkanen zurückgelassen hat. Doch die Sehnsucht nach dem charismatischen Andrik und die Ungewissheit darüber, wer sie ist, lassen Kari nicht los und treiben sie zurück nach Island. Doch kaum ist Kari durch das Grüne Tor nach Isslar getreten, gerät sie in einen Strudel aus Machtspielen und Intrigen.

Denn was Kari bei ihrer Ankunft nicht ahnt: Auch die Assassinin Cecily ist nach Isslar zurückgekehrt. Mit einer ganz eigenen Mission: Cecily will nicht nur den schönen, geheimnisvollen Andrik für sich gewinnen, sondern auch die Macht über Khyona an sich reißen. Und sie ist nicht die Einzige, die Unfrieden und Krieg mit sich bringt: Seit Jahren bedroht der Kampf gegen die Eisdrachen den Frieden der Stadt. Karis besondere Bindung zu diesen mächtigen Geschöpfen macht sie zu einer ganz besonderen Vermittlerin – und stellt ihre Beziehung zu Andrik auf eine schwierige Probe.


weiter lesen ...

„Ich bin gar nicht müde!“, sagt der kleine Dachs

Der kleine Dachs ist viel zu müde. Zu müde zum Aufräumen. Zu müde zum Essen. Zu müde zum Zähneputzen. Aber als er dann tatsächlich ins Bett gehen soll, ist die Müdigkeit wie weggeblasen. „Ich bin noch gaaar nicht müde“, tönt der kleine Dachs. Was nun?
Mama und Papa Dachs bleiben ruhig und kaum schauen sie mal nicht hin, ist der kleine Dachs schon eingeschlafen.


weiter lesen ...

Ziemlich beste Schwestern – Total schief gewickelt

Das ist wirklich die tollste Überraschung aller Zeiten! Mama kriegt ein Baby!
Die beiden Schwestern Mimi und Flo freuen sich schon wie wild darauf, dass sie endlich einen kleinen Bruder bekommen! Völlig klar, dass die Mädchen üben müssen, wie man richtig wickelt, und die Kaninchen Knolle und Bolle machen auch gut mit. Aber als Mimi und Flo Bolle in den frisch eingerichteten Kinderwagen setzen, haut der ab! Mit Windel! Und warum wird Kater Kalle eigentlich immer dicker? Frisst der zu viel?
Am Ende hat die Familie drei neue Mitglieder: zwei neue Babykatzen. Und eine weitere ziemlich beste Schwester.


weiter lesen ...

Kreativ-Team Dully & Dax erhält Kölner Stipendium für Kinder- und Jugendliteratur

Das Kreativ-Team Sabine Dully und Eva Dax erhält neben dem Autor Jörg Wolfradt eines der 2019 zum ersten Mal ausgeschriebenen Kölner Stipendien für Kinder- und Jugendliteratur. Dully & Dax hatten sich mit ihrem Kinderbuchprojekt „Als sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagten“ beworben. Die Stipendien sind jeweils mit 12.000 Euro dotiert und werden vom Jungen Literaturhaus Köln als Arbeitsstipendien vergeben.


weiter lesen ...