Currently browsing tag

Gretel Mayer

Die Tote vom Chiemsee

Chiemgau 1933. Am Ufer des Chiemsees wird die junge Münchner Schauspielertochter Flora ermordet aufgefunden. Hängt ihr Tod mit ihrer Weigerung zusammen, sich den Nationalsozialisten anzuschließen? Oder hat womöglich ihr Vater damit zu tun, der tief gekränkt ist, dass Flora nicht in seine Fußstapfen treten will? Oder war es doch der verschmähte Liebhaber? Eine harte Nuss für den jungen Dorfpolizisten Gustav Fanderl und seinen Münchner Kollegen Benedikt von Lindgruber.


weiter lesen ...

Der Tod des Chiemsee-Malers

Sommer 1930. In einem Dorf am Ufer des Chiemsees wird der Kunstmaler Sachrang erschlagen in seinem Atelier aufgefunden. An Verdächtigen mangelt es nicht: Sachrang war zu Lebzeiten für seine Vorliebe für blutjunge weibliche Modelle und wilde »Atelierabende« mit der lokalen Prominenz bekannt, was nicht jeder guthieß. Schon bald lassen die Ermittlungen des jungen Dorfpolizisten Gustav Fanderl und seines Münchner Kollegen Benedikt von Lindgruber die Fassade der vermeintlichen Dorfidylle bröckeln.


weiter lesen ...