Die Salbenmacherin und die Hure

Die Salbenmacherin und die Hure_GmeinerBrütende Sommerhitze liegt über der Stadt. Seit Wochen hat es nicht mehr geregnet, und die Menschen der Handelsmetropole werden zusehends dünnhäutiger und gereizter. Während immer mehr Nürnberger an einem rätselhaften Fieber erkranken, wird ein grauenhaft zugerichteter Leichnam am Ufer der Pegnitz an Land gespült. Dem Toten fehlen nicht nur der Kopf und die Hände – er scheint fachmännisch ausgeweidet worden zu sein. Die Nürnberger sind entsetzt. Als zwei Nächte später angeblich ein Werwolf in den Wäldern rings um die Stadt gesichtet wird, greift Panik um sich. Gehen Dämonen um?

 

 

Silvia Stolzenburg
Die Salbenmacherin und die Hure
Historischer Roman
Gebunden, 12x20cm
374 Seiten
ISBN 978-3-8392-2157-0
Erscheinungstermin: August 2017
Gmeiner Verlag