Currently browsing tag

Ullstein

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Der Schongauer Henker Jakob Kuisl reist im Februar 1672 zum Scharfrichtertreffen nach München. Erstmals hat ihn der Rat der Zwölf dazu eingeladen — eine große Ehre. Kuisl hofft, unter den Ratsmitgliedern außerdem einen Ehemann für seine Tochter Barbara zu finden. Barbara ist verzweifelt: Sie ist ungewollt schwanger und traut sich nicht, ihre Notlage ihrem Vater zu offenbaren. Dann kommt in München eine Reihe von Morden an jungen Frauen ans Licht, und Kuisl wird um Hilfe bei den Ermittlungen gebeten. Alle Morde tragen die Handschrift eines Scharfrichters. Der Verdacht fällt auf den Rat der Zwölf …


weiter lesen ...

Die Henkerstochter und das Spiel des Todes_Ullstein

Die Henkerstochter und das Spiel des Todes

In Oberammergau herrscht kurz vor Pfingsten 1670 helle Aufregung. Bei den Proben zum berühmten Passionsspiel wird der Christus-Darsteller tot aufgefunden. Er wurde gekreuzigt. Jeder verdächtigt jeden. Der Schongauer Henker Jakob Kuisl und der Bader Simon Fronwieser werden um die Aufklärung des Todesfalls gebeten, doch sie stoßen auf eine Wand des Schweigens.


weiter lesen ...

Die Burg der Könige

Die Burg der Könige

1524. Die deutschen Lande werden von den Bauernkriegen zerrissen. Dem Adel droht der Verlust der Macht, dem Volk Hunger und Tod. Die Herrschaft Kaiser Karls V. ist in Gefahr. Da stoßen Agnes, die Herrin der mächtigen Burg Trifels, und Mathis, der Sohn des Burgschmieds, auf ein Geheimnis, das über die Zukunft der Krone entscheiden wird.


weiter lesen ...

1 Million verkaufte Exemplare der „Henkerstochter“-Reihe von Oliver Pötzsch bei Amazon Publishing

Herzlichen Glückwunsch Oliver Pötzsch zu 1 Million verkaufter Exemplare der „Henkerstochter“-Reihe (in Deutschland erscheint sie bei Ullstein)! Wie Amazon Publishing am vergangenen Montag in einer Pressemitteilung bekannt gab, ist Pötzsch der erste Autor des US-Verlags, der mit seinen Hörbüchern, Printausgaben und E-Bookverkäufen insgesamt die magische Marke erreicht hat. „Wir gratulieren …


weiter lesen ...