Currently browsing tag

Cathrin Moeller

Die Spreewaldgurkenverschwörung

Die Spreewaldgurkenverschwörung

Das Universum hat sich gegen Helene verschworen: Die Chefin nervt, der Bruder steht mit einem Bein im Gefängnis … und nun wird die gutmütige Apothekenhelferin auch noch des Mordes verdächtigt! Dabei ist sie doch nur zufällig beim Medikamenteausliefern über eine Leiche gestolpert und dann hat sie halt dummerweise das Messer rausgezogen … Aber so leicht gibt sich Helene nicht geschlagen. Nimm dies, Universum! Mit der Unterstützung ihrer schönen und unerträglich perfekten Schwester, der Staatsanwältin Lisa, macht sie sich auf die Suche nach dem wahren Mörder.


weiter lesen ...

Bildaktionskarten - Theaterspielen

Bild-Aktionskarten Theaterspielen. Sehen – Sprechen – Spielen zu 5 Bilderbüchern

Karte raus und losgespielt! Diese Bild-Aktionskarten liefern zahlreiche Anregungen, um sich einzelnen Szenen der Bilderbücher spielerisch zu nähern. Alle Übungen ermöglichen den ErzieherInnen daher, einen kindgerechten Zugang für die szenische Arbeit zu schaffen. Neben der Förderung von Konzentration, Erinnerung sowie nonverbaler und verbaler Kommunikation bieten die Karten viel Raum für Fantasie, Sprechanlässe und Spielfreude.


weiter lesen ...

Theater spielen. 40 Kita-Projektideen zu 5 Bilderbüchern

Theater spielen zu Bilderbüchern. 40 Kita-Projektideen zu 5 Bilderbüchern

Kinder lieben es, sich zu verkleiden und in die Haut einer anderen Figur zu schlüpfen. Nichts liegt daher näher, als einen Charakter des Bilderbuchs zu verkörpern. Kinder blühen regelrecht auf, wenn sie es wagen, spielerisch Verhaltensweisen zu erproben. Zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu flüstern oder zu schreien wird im Spiel als ganz natürlich empfunden.


weiter lesen ...

Wolfgang muss weg!

Wolfgang muss weg!

Da liegt er nun, ganz friedlich – in der Tiefkühltruhe zwischen Erbsen und Möhrchen: Wolfgang, Annemies Gatte. Einst erfolgreicher Polizist, bekennender Macho, einfallsloser Liebhaber. Jetzt mausetot. Dass es nur ein Unfall war, dafür hat Annemie keine Zeugen. Zum Glück weiß sie als gute Hausfrau, wie man Blutflecken entfernt.


weiter lesen ...