Jugendbuch

Im Folgenden finden Sie einen Überblick unserer aktuellen Jugendbuchprojekte, bei Interesse schicken wir Ihnen gerne ein Exposé und eine Leseprobe beziehungsweise das gesamte Manuskript zu.

 

Autor/Titel Genre Kurztext Status
Petra Bartoli y Eckert
Hinter den Sternen
Jugendbuch Als ihre ältere Schwester bei einem Autounfall stirbt, bricht für Felis alles zusammen. Sie will Sinas Tod auf keinen Fall akzeptieren und deshalb chattet Felis einfach weiter mit ihr, um sich die Illusion zu erhalten, dass die Schwester noch lebt. Eine Geschichte vom Trauern, Lieben, Abschied nehmen und erwachsen werden. Exposé + Leseprobe vorhanden
Kaja Bergmann
Die Traumbinderin
Schräg-düsterer Jugendthriller Die achtzehnjährige Protagonistin Ella hat gerade ihr Abitur bestanden und fragt sich nun, wie ihr Leben weitergehen soll. Zur Überbrückung beginnt sie, bei Bekannten ihrer Eltern als neue Babysitterin zu arbeiten. Im kleinen hessischen Dorf Ödenhausen kümmert sie sich um den neunjährigen Tim. Doch dann kommt es zu seltsamen Vorfällen. Als Ella versucht, aus Ödenhausen zu fliehen, wird sie von Tim erschossen; es stellt sich heraus, dass der Junge ein Psychopath und Mörder ist. MS liegt vor
Sylvia Englert
Keiner wird euch helfen
Jugendroman ab 14 Die 16jährige Lea und ihre beiden Geschwister machen zum ersten Mal Urlaub ohne die Eltern – in der Villa ihrer Tante auf Korsika. Eines Tages verunglücken zwei junge Männer mit dem Motorrad ganz in der Nähe der Villa. Die drei Geschwister leisten erste Hilfe und nehmen die beiden vorübergehend bei sich auf. Als die drei Geschwister die beiden aber wieder loswerden wollen, werden die Jungs aufmüpfig und weigern sich. Immer mehr machen sie sich in der Villa breit und tyrannisieren Lea und ihre Geschwister. Joshua fühlt sich trotz allem merkwürdig von dem einen Jungen, Joshua, hingezogen. Doch mehr und mehr wird das Zusammenleben in der Villa zum perfiden Psychospiel. Die drei sind mittlerweile aber schon so eingeschüchtert, dass sie sich nicht trauen, sich Hilfe zu holen. Werden sie der scheinbar aussichtlosen Lage entkommen? Exposé vorhanden
Sylvia Englert
Mesa Verde
Jugendroman ab 12 Nach einem Austauschjahr in den USA verbringt die 17jährige Kathy die letzten Tage mit ihren besten Freunden Lexi und Daniel (die beiden sind ein Paar), beim Campen in Colorado. Dabei steht auch ein Besuch von Mesa Verde, den berühmten Klippenwohnungen der Anasazi, die ihre Siedlungen im Jahr 1280 wie Vogelnester in die Berge hinein gebaut haben, auf dem Plan. Das Volk ist damals innerhalb kurzer Zeit spurlos verschwunden. Ihre ganze Kultur – ausgelöscht. Niemand weiß, was aus ihnen geworden ist.
Durch Zufall kommen die drei Freunde mit einer Droge namens Angel Wings in Berührung, einer Kombination aus modernen und indianischen Substanzen, mit deren Einnahme man angeblich Seelenreisen in die Vergangenheit unternehmen kann. Die drei Jugendlichen probieren es aus, um dem Geheimnis des alten Klippenvolkes auf die Spur zu kommen. Nach Einnahme der Droge landen sie tatsächlich im Jahr 1280, jeder im Geist eines anderen Anasazi. Unter dem Volk herrscht ein erbitterter Bandenkrieg. Kathy und ihre Freunde versuchen ihre zweiten Ichs zu beeinflussen oder gar zu kontrollieren, um das Schlimmste zu verhindern. Doch vergeblich. Es kommt zum erbitterten Kampf, in dem Daniels zweites Ich ums Leben kommt. Kathy und Lexi können sich in die Gegenwart retten, aber nichts ist danach wie zuvor …
Exposé vorhanden
Sylvia Englert
Nur drei Tropfen im Meer
Jugendroman ab 12 Die Niederlande werden vom Meer überflutet, in Indien bleibt der Monsun aus und in Australien herrscht eine furchtbare Dürre. Die Energiekrise hat längst die ganze Welt erfasst. Jonas, Shanti und Alice müssen erleben, wie sich ihr Leben immer schneller verändert, und verzweifeln fast daran. Hoffnung und ein Ziel gibt ihnen eine Zeremonie, die sie gleichzeitig an drei Orten der Erde vollziehen wollen. Alle drei machen sich auf den Weg zum Meer – doch ob sie es überhaupt bis dorthin schaffen, ist fraglich, denn ihre Heimatländer versinken im Chaos … Exposé vorhanden
Stephanie Gessner
Sternenasche
Roman für junge Erwachsene Die trauernde und durch den Unfalltod ihrer beste Freundin traumatisierte Tonie (20) findet durch den krebskranken Mick, dessen charmanten Freund Anton sowie die junge, ungewollt schwangere Marina zu neuem Lebensmut.
Eine Geschichte über elementare Krisen und die Möglichkeit an ihnen zu reifen, auch ohne Recht auf Happy End.
Exposé und Leseprobe
Marie Golien
Cainstorm Island
Jugendbuch ab 12 Die Welt ist in zwei Sektoren geteilt. Das reiche, moderne Azaria, in dem die Menschen ihr Essen mit Goldstaub bestreuen und Cainstorm Island, überbevölkert, arm, technisch zurückgeblieben und von Gewalt zerfressen. Dort lebt der 17-jährige Ich-Erzähler Emilio mit seiner Familie. Umgeben von brutalen Gangs und tiefster Armut kämpft der Junge gegen die Perspektivlosigkeit. Eines Tages spricht ihn ein Mitarbeiter von Eyevision – einer Firma aus dem reichen, fernen Azaria – an und bietet Emilio einen Deal an. Emilio willigt ein, sich einen Chip in den Kopf implantieren zu lassen. Dieser Chip ist an Emilios Sehnerv angeschlossen und überträgt jeden Tag eine halbe Stunde lang, was Emilio sieht. Seine Videos kommen besonders gut bei den blasierten Azarianern an. Bis eine seiner Sendungen eine unvorhergesehene Wendung nimmt: Emilio gerät in das Gebiet einer Gang und tötet einen der Anführer in Notwehr. Die Tat, durch seine Augen gefilmt, verbreitet sich rasend schnell und Emilio wird zum Gejagten. Eyevision wittert die Chance auf hohe Zuschauerzahlen und hat bereits eigene Pläne mit dem Jungen. Truman-Show meets Panem. Exposé und Leseprobe
 Linea Harris
Traumlose Nacht
Fantasy für Jugendliche James ist ein Geschöpf der Nacht, mit einem Auftrag, der ihn nachts in fremde Häuser führt. Doch dann wird er von Cara erwischt und zwischen den beiden entwickelt sich eine ungewöhnliche Beziehung. Das ist keinesfalls im Interesse von James′ Auftraggebern und bringt beide in Lebensgefahr MS liegt vor
 Linea Harris
Verbannt seist du (Band 1)
Fantasy für Jugendliche Leah hat eine besondere Begabung, obwohl sie doch nur Angehörige des normalen Volkes ist. Nicht einmal die Magier, die die Stadt Elaos beherrschen und in einer mächtigen Festung mitten in der Stadt und streng abgeschieden von den Normalbürgern leben, verfügen über diese Gabe.
Das erweckt ihren Argwohn, sie sehen ihre Herrschaft bedroht. Gefährlich wird es für Leah, als sie als Bedienstete in der Festung zu arbeiten beginnt; denn plötzlich droht die Verbannung.
MS liegt vor
Linea Harris
Verdammt seist du (Band 2)
Fantasy für Jugendliche  Seit fünf Jahren lebt Leah in der Verbannung – in einer unwirtlichen und gefährlichen Wildnis außerhalb der Stadt. Sie hat gelernt mit der Wildnis und den dort lebenden Bestien umzugehen und findet Schutz bei einem dortigen Stamm.
Gemeinsam mit anderen Verbannten und der Untergrund-Opposition innerhalb der Stadt versucht sie die Diktatur der Magier zu beenden.
MS liegt vor
Lisbeth Jarosch
Last Haven – Tödliche Geheimnisse
Dystopischer Roman für Jugendliche Nordamerika im Jahr 2335. Vor mehr als 200 Jahren wurde hier der Staat Last Haven als internationales Projekt zur Lösung der Überbevölkerung der Erde gegründet. Nachdem die Weltwirtschaft unter dem Druck der Menschenmassen und den Folgen des Klimawandels zusammengebrochen ist, hat Last Haven seine Unabhängigkeit ausgerufen. Während außerhalb der Grenzen die Welt in Chaos, Krieg und Krankheit versinkt, hat sich das Land über die Jahre zu einer funktionierenden Wirtschaft entwickelt. Das Leben in Last Haven bietet Sicherheit und Wohlstand – zumindest denjenigen, die ihren Beitrag zur Gesellschaft leisten. Doch was passiert, wenn man dazu nicht mehr in der Lage ist? Wie schnell es dazu kommen kann, erfährt die 18-jährige Aida am eigenen Leib. Auf einmal steht sie selbst auf dem Prüfstand und muss ihren Wert unter Beweis stellen. Denn Last Haven ist gnadenlos und verlangt vor allem eines von seinen Einwohnern: Leistung. Wer die nicht bringen kann und der Gemeinschaft auf der Kasse liegt, ist dem System ein Dorn im Auge. MS liegt vor
 Anna Katmore
Märchensommer
Realistisches Jugendbuch Jona Montiniere sitzt tief in der Klemme. Genauer gesagt sitzt sie in Handschellen vor dem Jugendrichter. Die smarte Siebzehnjährige hat eigentlich nur ein dämliches Sweater geklaut. Trotzdem soll sie nun nach zwölf Jahren in einem Jugendheim „zur Strafe“ zu ihrer todkranken Mutter zurückkehren. Schlimmer noch, für die nächsten sechs Wochen muss sie Zwangsarbeit in den Weinbergen einer ihr unbekannten Tante in Frankreich leisten. Jona ist fest entschlossen, bei der erstbesten Gelegenheit das Weite zu suchen. Doch irgendwie fühlt sie sich immer mehr zu Julian, dem Krankenpfleger ihrer Mutter, hingezogen. Verspielt, verständnisvoll und so bezaubernd süß, dass sie bei seinem Anblick nur noch Schmetterlinge tanzen sieht, ist er alles, wovon sie immer geträumt hat – doch das würde sie ihm gegenüber natürlich niemals zugeben. MS liegt vor
Silke Kleemann
Vamos, Argentina!
Jugendbuch ab 14 Sie weiß selbst nicht, warum sie gerade dieses Land
und diese Stadt so magisch anziehen. Dort will sie hin, dort landet sie, als  Austauschschülerin: Buenos Aires! Als Fußballfan ist Christina begeistert,  Tomás kennenzulernen, der sie in diese Welt mitnimmt. Doch schnell verbindet beide mehr. Durch Tomás wird Christina mit der Geschichte des Landes  konfrontiert, in dem die Schrecken der Militärdiktatur nachwirken. Tomás engagiert sich und wird wegen seines kompromisslosen Gerechtigkeitssinns
bedroht. Christina entdeckt derweil, dass Spuren ihrer eigenen Familiengeschichte nach Argentinien führen. Und auch sie beginnt zu kämpfen, für ihre Geschichte.
270 S.
MS liegt vor
Silke Kleemann
Manic Road Movie
Jugendbuch ab 14 Was als Besuch bei den bislang nur von Weihnachtspostkarten bekannten Großeltern beginnt, endet für Doug (15) in einem abenteuerlichen Roadtrip nach Schottland, zu dem der Vater, den er nach der Trennung der Mutter vor 14 Jahren ebenfalls nicht mehr gesehen hat, seinen Sohn in einer manischen Hochphase überredet hat.
Auf den Spuren von Robert the Bruce, gegen die Ungerechtigkeiten der Welt, die Kleinen gegen die Großen. Und nicht zuletzt will der Vater seinem Sohn zeigen, wo die Douglas eigentlich herkommen, denen er seinen Namen verdankt.
Es ist keine idyllische Reise. Mit Zwischenhalten im Bordell und auf der Polizeistation. Die Manie wächst und Doug bekommt ein Gefühl dafür. Für die berauschenden und die dreckigen Momente. Ein Gefühl bekommt er auch für seinen Vater. Für sich selbst, in diesem plötzlich so anderen Leben. Bis zum Crash …
Exposé +Leseprobe vorhanden
Antje Leser
Hotspot
Jugendbuch ab 14 Lee ist cool, findet Jojo. Doch der coole Lee mischt nicht nur das Leben an der New Yorker Highschool auf, die Jojo für ein Austauschjahr besucht. Eines Nachts findet sie heraus, dass Lee ein aufregendes Doppelleben führt, bei dem eine Menge Mut und ebenso viele Spraydosen nötig sind. Fasziniert folgt sie ihm in eine Welt der Hinterhöfe und verlassenen Fabrikgelände. Doch Streetart ist ein heißes Eisen in New York … MS liegt vor
 Diana Lucas
Das Finale
Jugendroman Ein Praktikum in einer Werbeagentur – das ist für Jana eine neue, faszinierende Welt. Doch als sie erfährt, dass man durch einen makabren PR-Gag die Einschaltquote für eine Model-Castingshow erhöhen will, kommen ihr erste Zweifel. Die Entdeckung, dass dieser Gag womöglich eine reale Gefahr bedeutet, stellt sie vor eine schwierige Entscheidung. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Exposé + Leseprobe vorhanden
 Ann-Christin Nell
Sturmsee
Jugendbuch ab 12 Cara ist hübsch, beliebt und wächst als behütetes Einzelkind wohlhabender Eltern auf. Doch niemand ahnt, wie es hinter der schicken Fassade ihres Zuhauses aussieht. Caras Vater stachelt sie zu einer steilen, beruflichen Karriere an und ihre Mutter treibt sie mit ihrer krankhaften Kontrollsucht tagtäglich in den Wahnsinn.
Mit dem Abitur in der Tasche will Cara nur eins: Weg von ihren Eltern und ein paar Wochen in der Ferne entspannen.
Gemeinsam mit ihrem besten Freund Marcel, fliegt sie nach Fuerteventura, um dem goldenen Käfig für eine Weile zu entkommen.
Obwohl Cara und Marcel seit Jahren gut befreundet sind, beginnt es zwischen ihnen unter der kanarischen Sonne heftig zu knistern.
Am Strand lernt Cara dann aber den attraktiven Joshua kennen, der in der Surfschule seines Onkels arbeitet. Der charismatische Surfer ist in jeder Hinsicht anders als Marcel und fasziniert Cara sofort mit seiner lässigen, unbeschwerten Art und dem bestechenden Lächeln. Eine prickelnde Dreiecksgeschichte beginnt, die das wohlgeordnete Leben der bisher so angepassten Cara völlig aus den Angeln hebt.
Exposé + Leseprobe vorhanden
 Ann-Christin Nell
Glaskuss
Jugendbuch ab 14 Violas Exfreund, in den sie sehr verliebt war, hat Nacktfotos von ihr auf Facebook online gestellt. Daraufhin wurde der Schulbesuch für die 17Jährige zum Spießrutenlauf und es blieb ihr nichts anderes übrig, als auf eine neue Schule zu wechseln. Viola hat sich inzwischen in sich zurückgezogen und vertraut niemandem. Auch dem Mädchenschwarm der Schule, Nick, zeigt sie die kalte Schulter. Der fühlt sich von der kühlen Neuen mit den grünen Augen angezogen. Er lässt nicht locker, bis die beiden sich langsam annähern und Violas Schutzmauer bröckelt. Doch Violas Nebenbuhlerin Bianca kommt ihrem Geheimnis auf die Spur und treibt einen Keil zwischen das frisch verliebte Paar … Exposé + Leseprobe vorhanden
 Gabi Neumayer
Switcher
Future Fiction ab 12 Als der 16jährige Luke nach einer Party aufwacht, ist nichts mehr so, wie es war: Plötzlich hat er einen kleinen Bruder – und er wird wegen Mordes an seiner Mitschülerin Jeannie gesucht. Dummerweise kann er sich auch nicht mehr erinnern, was letzte Nacht passiert ist …
Wie sich herausstellt, ist Luke in einer Parallelwelt gelandet. Offenbar hat eins seiner anderen Ichs die Erfindung seines Vaters – den Switcher – benutzt, um in eine Parallelwelt (Lukes Welt) zu fliehen. Dadurch hat er mit Luke den Platz gewechselt. Dieser Walker hat ihm sogar eine Nachricht hinterlassen: „Hau ab, die Polizei ist dir auf den Fersen!“
Luke sieht keinen anderen Ausweg, als sich selbst per Switcher auf eine Odyssee durch unzählige Parallelwelten zu machen, um seine Unschuld zu beweisen. Doch auch wenn ihm das gelingen sollte: Ohne sein anderes Ich kann er niemals zurückkehren, denn nur Walker kennt die Koordinaten seiner Heimatwelt. Und weil immer nur einer von ihnen in einer Welt sein kann, können sie sich niemals treffen …
Dr. Kimble meets Future Fiction
Exposé vorhanden
Gabi Neumayer
Fast wie im Märchen
Jugendbuch für Mädchen ab 11/12 Wer will schon Prinzessin sein und einen charmanten Prinzen heiraten? Na ja, eigentlich alle Mädchen in Drown Lake. Außer Anna. Sie wünscht sich nichts mehr, als Reporterin zu werden. Ihr Vater lässt sie auch schon heimlich Artikel im Drown Lake Herald schreiben. Doch dann bricht eine Katastrophe über die Familie herein: Annas Bruder Will wird von einer bösartigen Hexe in einen Wolf verwandelt. Kurz darauf machen sich Annas Eltern auf die Suche nach ihr. Doch sie kehren nicht zurück. Anna führt den Herald weiter. Doch als im Nachbarort der Wirt eine neue Zeitung auf den Markt bringt, in der nur Tratsch und Klatsch stehen, will kaum noch jemand den Herald lesen.
In dieser Situation entschließt Anna sich zu einer verzweifelten Maßnahme: Sie wird als Erste einen Insiderbericht direkt aus dem Königshaus bringen und damit die Auflage des Herald in ungeahnte Höhen treiben! Da trifft es sich gut, dass der Prinz demnächst heiraten soll. Beim großen Brautschaufest im Schloss kann Anna sich als angebliche Friseuse einschleichen. Und sie erfährt Dinge über die Königsfamilie, die garantiert einschlagen werden wie ein Komet. Dumm nur, dass Prinz Oliver sich in Anna verliebt …
Konzept und Leseprobe vorhanden
 Kai Schmidt
Heidelberg
Jugendbuch ab 12 Das Nilpferd, das die knapp 15jährige Aleandra an einem heißen Julitag im Garten ihrer Großmutter entdeckt, heißt Heidelberg. Das klingt zwar komisch, ist allerdings nichts Ungewöhnliches: Nilpferde sind oft nach der Stadt benannt, in der sie geboren werden. Sehr ungewöhnlich ist dagegen, dass diese Nilpferddame unbemerkt aus ihrem Gehege im Zoo entkommen konnte – und nun mit der Wucht ihrer zwei Tonnen Lebendgewicht ihre Geschichte anstößt, die für so ziemlich alle Beteiligten erhebliche Folgen hat.
Was nun folgt, könnte man – wäre ein Film und kein Buch – als Roadmovie bezeichnen. Zusammen mit ihrer energischen Großmutter Friede und dem charmanten Marcel macht sich Aleandra auf, um für Heidelberg eine neue Heimat zu finden, denn zurück in den finsteren Zoo kann man sie natürlich keinesfalls bringen.
„Heidelberg“ erzählt vom Erwachsen werden und vom Altsein, von der Liebe und anderen Schmerzen, von enttäuschten Hoffnungen und überraschenden Gelegenheiten, von Begegnung und vom Abschied. Eine turbulente und manchmal groteske Jugend-, Familien-, Tier-, Heimat- und Abenteuergeschichte, großartig inszeniert von Kai Schmidt.
MS liegt vor
Ute Zimmermann
Der Sinn des Todes
Jugendbuch ab 12 Die 14jährige Nele ist eine echte Musterschülerin; bei ihren Mitschülern ist ihre Krisenhilfe gefragt, aber ansonsten bleibt sie eine einsame Außenseiterin. Mich wird keiner vermissen, wenn ich mich umbringe, überlegt sie. Im letzten Moment wird sie von einem jungen Mann daran gehindert, sich vor den Zug zu werfen.Was Nele nicht weiß: der junge Mann ist der Tod (Sivan), den sie „gerufen hat“. Und damit beginnt sie ein Psycho-Spiel auf Leben und Tod, aus dem ein Ausweg immer schwieriger wird. ca. 200 S.
MS liegt vor