Jugendbuch

Im Folgenden finden Sie einen Überblick unserer aktuellen Jugendbuchprojekte, bei Interesse schicken wir Ihnen gerne ein Exposé und eine Leseprobe beziehungsweise das gesamte Manuskript zu.

 

Autor/Titel Genre Kurztext Status
Kaja Bergmann
Die Traumbinderin
Schräg-düsterer Jugendthriller Die achtzehnjährige Protagonistin Ella hat gerade ihr Abitur bestanden und fragt sich nun, wie ihr Leben weitergehen soll. Zur Überbrückung beginnt sie, bei Bekannten ihrer Eltern als neue Babysitterin zu arbeiten. Im kleinen hessischen Dorf Ödenhausen kümmert sie sich um den neunjährigen Tim. Doch dann kommt es zu seltsamen Vorfällen. Als Ella versucht, aus Ödenhausen zu fliehen, wird sie von Tim erschossen; es stellt sich heraus, dass der Junge ein Psychopath und Mörder ist. MS liegt vor
Marie Golien
Cainstorm Island
Jugendbuch ab 12 Die Welt ist in zwei Sektoren geteilt. Das reiche, moderne Azaria, in dem die Menschen ihr Essen mit Goldstaub bestreuen und Cainstorm Island, überbevölkert, arm, technisch zurückgeblieben und von Gewalt zerfressen. Dort lebt der 17-jährige Ich-Erzähler Emilio mit seiner Familie. Umgeben von brutalen Gangs und tiefster Armut kämpft der Junge gegen die Perspektivlosigkeit. Eines Tages spricht ihn ein Mitarbeiter von Eyevision – einer Firma aus dem reichen, fernen Azaria – an und bietet Emilio einen Deal an. Emilio willigt ein, sich einen Chip in den Kopf implantieren zu lassen. Dieser Chip ist an Emilios Sehnerv angeschlossen und überträgt jeden Tag eine halbe Stunde lang, was Emilio sieht. Seine Videos kommen besonders gut bei den blasierten Azarianern an. Bis eine seiner Sendungen eine unvorhergesehene Wendung nimmt: Emilio gerät in das Gebiet einer Gang und tötet einen der Anführer in Notwehr. Die Tat, durch seine Augen gefilmt, verbreitet sich rasend schnell und Emilio wird zum Gejagten. Eyevision wittert die Chance auf hohe Zuschauerzahlen und hat bereits eigene Pläne mit dem Jungen. Truman-Show meets Panem. Exposé und Leseprobe
Christine Heimannsberg
Gelobtes Land
Future Fiction für Jugendliche Die 18jährige Lore wächst in einer Welt auf, die sich nach einer globalen Klimakatastrophe (Überflutungen nach Pol-Eisschmelze) allmählich und nach archaischen Gesetzen neu formiert. Als ihr jüngerer Bruder Jame in Notwehr den Chef eines Nachbarclans erschlägt, müssen die Geschwister fliehen, um James‘ Leben zu retten. Ziel ist das „Gelobte Land“, ein mystischer Ort, von dem man nicht genau weiß, wo er liegt und welche Gesetze dort gelten. Der Weg dorthin ist für die Geschwister voller Gefahren und Bewährungsproben. MS liegt vor
Lisbeth Jarosch
Last Haven – Tödliche Geheimnisse
Dystopischer Roman für Jugendliche Nordamerika im Jahr 2335. Vor mehr als 200 Jahren wurde hier der Staat Last Haven als internationales Projekt zur Lösung der Überbevölkerung der Erde gegründet. Nachdem die Weltwirtschaft unter dem Druck der Menschenmassen und den Folgen des Klimawandels zusammengebrochen ist, hat Last Haven seine Unabhängigkeit ausgerufen. Während außerhalb der Grenzen die Welt in Chaos, Krieg und Krankheit versinkt, hat sich das Land über die Jahre zu einer funktionierenden Wirtschaft entwickelt. Das Leben in Last Haven bietet Sicherheit und Wohlstand – zumindest denjenigen, die ihren Beitrag zur Gesellschaft leisten. Doch was passiert, wenn man dazu nicht mehr in der Lage ist? Wie schnell es dazu kommen kann, erfährt die 18-jährige Aida am eigenen Leib. Auf einmal steht sie selbst auf dem Prüfstand und muss ihren Wert unter Beweis stellen. Denn Last Haven ist gnadenlos und verlangt vor allem eines von seinen Einwohnern: Leistung. Wer die nicht bringen kann und der Gemeinschaft auf der Kasse liegt, ist dem System ein Dorn im Auge. MS liegt vor
 Ann-Christin Nell
Glaskuss
Jugendbuch ab 14 Violas Exfreund, in den sie sehr verliebt war, hat Nacktfotos von ihr auf Facebook online gestellt. Daraufhin wurde der Schulbesuch für die 17Jährige zum Spießrutenlauf und es blieb ihr nichts anderes übrig, als auf eine neue Schule zu wechseln. Viola hat sich inzwischen in sich zurückgezogen und vertraut niemandem. Auch dem Mädchenschwarm der Schule, Nick, zeigt sie die kalte Schulter. Der fühlt sich von der kühlen Neuen mit den grünen Augen angezogen. Er lässt nicht locker, bis die beiden sich langsam annähern und Violas Schutzmauer bröckelt. Doch Violas Nebenbuhlerin Bianca kommt ihrem Geheimnis auf die Spur und treibt einen Keil zwischen das frisch verliebte Paar … Exposé + Leseprobe vorhanden
Gabi Neumayer
Fast wie im Märchen
Jugendbuch für Mädchen ab 11/12 Wer will schon Prinzessin sein und einen charmanten Prinzen heiraten? Na ja, eigentlich alle Mädchen in Drown Lake. Außer Anna. Sie wünscht sich nichts mehr, als Reporterin zu werden. Ihr Vater lässt sie auch schon heimlich Artikel im Drown Lake Herald schreiben. Doch dann bricht eine Katastrophe über die Familie herein: Annas Bruder Will wird von einer bösartigen Hexe in einen Wolf verwandelt. Kurz darauf machen sich Annas Eltern auf die Suche nach ihr. Doch sie kehren nicht zurück. Anna führt den Herald weiter. Doch als im Nachbarort der Wirt eine neue Zeitung auf den Markt bringt, in der nur Tratsch und Klatsch stehen, will kaum noch jemand den Herald lesen.
In dieser Situation entschließt Anna sich zu einer verzweifelten Maßnahme: Sie wird als Erste einen Insiderbericht direkt aus dem Königshaus bringen und damit die Auflage des Herald in ungeahnte Höhen treiben! Da trifft es sich gut, dass der Prinz demnächst heiraten soll. Beim großen Brautschaufest im Schloss kann Anna sich als angebliche Friseuse einschleichen. Und sie erfährt Dinge über die Königsfamilie, die garantiert einschlagen werden wie ein Komet. Dumm nur, dass Prinz Oliver sich in Anna verliebt …
Konzept und Leseprobe vorhanden
Dorthe Voss
Die dritte Stufe
Jugendbuch ab 14 Wellenreiten war schon immer die große Leidenschaft der 19-jährigen Mare. Doch ihr Leben verändert sich schlagartig, als das Meer sie nach einem Unfall nicht mehr freigeben will und sie eine Nahtoderfahrung macht. Zwar wird Mare gerettet, doch von nun an bekommt sie in ihren Träumen immer öfter Besuch von Menschen, die kurz darauf im realen Leben sterben. Ist sie im Begriff verrückt zu werden?
Als sie kurz darauf „Besuch“ von Bo, einem Komapatienten bekommt und er sie bittet ihm zu helfen, die dritte Stufe zu erreichen (er bitten sie darum, ihm beim Selbstmord behilflich zu sein), fängt sie an, über sich und ihr Leben nachzudenken. Und plötzlich weiß sie genau, was sie zu tun hat …
MS liegt vor
Ute Zimmermann
Der Sinn des Todes
Jugendbuch ab 12 Die 14jährige Nele ist eine echte Musterschülerin; bei ihren Mitschülern ist ihre Krisenhilfe gefragt, aber ansonsten bleibt sie eine einsame Außenseiterin.Heute ist ein guter Tag, zum Sterben. Ich schlage den Weg zum Wald ein , überlegt sie. Im letzten Moment wird sie von einem jungen Mann daran gehindert, sich vor den Zug zu werfen. Was Nele nicht weiß: der junge Mann ist der Tod (Sivan), den sie „gerufen hat“. Und damit beginnt sie ein Psycho-Spiel auf Leben und Tod, aus dem ein Ausweg immer schwieriger wird. ca. 200 S.
MS liegt vor
Ute Zimmermann
Die 5 ist orange
Jugendbuch ab 12 Die 15-jährige Smilla fühlt sich von Anfang an angezogen von dem Neuen in ihrer Klasse, Tarek. Doch er weicht ihr aus, ist verschlossen, provoziert und versetzt sie dauernd. Was keiner weiß: Tareks Mutter ist schwer depressiv. Sie wechselt innerhalb von Sekunden ihre Stimmung, was dazu führt, dass Tarek ein überangepasstes Verhalten an den Tag legt. Jeder Schritt, jeder Handgriff sind gut überlegt. Die Anspannung entlädt er gegenüber Lehrern oder anderen Schülern. Dabei geht Tarek das Mädchen Smilla, ebenso wenig aus dem Kopf. Doch zu stark ist seine Angst vor der Liebe, vor der Reaktion seiner Mutter und davor, sein Geheimnis vor Milla zu offenbaren. Doch Smilla spürt, dass Tarek etwas vor ihr verbirgt, sie kämpft um ihn und ihre Liebe. MS liegt vor