Die Salbenmacherin und der Fluch des Teufels

September 1412. Ein verzweifelter Ratsherr bittet Olivera um Beistand. Seine Tochter leidet unter unkontrollierten Zuckungen und einer Schwäche bis hin zur Ohnmacht. Gegen die rätselhafte Krankheit weiß selbst der Medicus keinen Rat. Olivera verspricht Hilfe, doch auch sie kann das Leid des Mädchens nicht lindern. Bald erkranken weitere Nürnberger, und es dauert nicht lange, bis das Gerücht entsteht, der Teufel hätte die Kranken verflucht. Olivera gerät unter Verdacht, mit den dunklen Mächten im Bunde zu stehen …

 

 

 

Silvia Stolzenburg
Die Salbenmacherin und der Fluch des Teufels
Historischer Roman
Laminierter Pappband
344 Seiten
15 € (D)
Format: 12 x 20 cm
ISBN: 978-3-8392-0017-9
Erscheinungstermin: August 2021
Gmeiner